Daten exportieren

 

Forschungsprojekt ::
Transformation griechischer Naturphilosophie in Rom

Projektbeschreibung

Die römische Naturphilosophie beschränkt sich nicht darauf, griechische Erkenntnisse und griechische Theorien zu Natur und Kosmos in die lateinische Sprache zu transponieren, sondern konfrontiert sie mit spezifisch römischen Diskursen. Das prekäre Verhältnis von griechischer Theorie und traditionell römischer Konzeption sozialer Normen ist Gegenstand der Forschung, in deren Mittelpunkt Seneca steht. Dazu kommt die Untersuchung des genuin römischen Konzepts von Naturgeschichte.

Angaben zum Forschungsprojekt

Beginn des Projekts:2007
Projektstatus:laufend
Projektleitung:Gauly, Prof. Dr. Bardo Maria
Lehrstuhl/Institution:
Finanzierung des Projekts:Aus Lehrstuhletat (intern)
Themengebiete:F Klassische Philologie; Byzantinistik; Neugriechische Philologie > FN Lateinische Philologie (Latinistik)
Projekttyp:Grundlagenforschung
Webseite:https://www.ku.de/slf/klassische-philologie/team/l...
Projekt-ID:345

Publikationen

Liste der Veröffentlichungen auf dem Publikationserver KU.edoc der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt
Eingestellt am: 30. Dez 2009 16:00
Letzte Änderung: 13. Nov 2020 14:14
URL zu dieser Anzeige: https://fordoc.ku.de/id/eprint/345/
Analytics