Daten exportieren

 

Forschungsprojekt ::
Chormusik in Coronazeiten (ChoCo)

Projektbeschreibung

In dem Forschungsprojekt soll die Situation der Chöre im deutschsprachigen Raum während der Corona-Pandemie grundlegend untersucht werden. Chormusik in deutschen Amateurchören zählt zum immateriellen Unesco-Weltkulturerbe, und es gibt in Deutschland mehr als 4 Millionen aktive Sängerinnen und Sänger. Der Einfluss des gemeinsamen Singens auf das psychologische Wohlbefinden der Sänger*innen wurde in den letzten Jahren durch eine Reihe von musikpsychologischen Studien unterstrichen. Während der Pandemie jedoch wurde gemeinsames Singen in vielen Regionen ganz untersagt, in anderen stark reduziert. Die Auswirkungen der verordneten Chorpause zu untersuchen, ist das Ziel von bundesweiten und internationalen Befragungen. Im Jahr 2021 haben sich mehr als 4300 Chöre an einer ersten Befragung beteiligt, im Jahr 2022 wird eine zweite Erhebungswelle im deutschsprachigen Raum durchgeführt. Die Ergebnisse der Umfragen sind sowohl wissenschaftlich (als Teil der Forschung zum Wohlbefinden in Verbindung mit Musikhören/Musizieren) als auch kulturpolitisch nutzbar.

Angaben zum Forschungsprojekt

Beginn des Projekts:1. Februar 2021
Projektstatus:laufend
Projektleitung:Schlemmer, Prof. Dr. Kathrin
Beteiligte Personen:Schumacher, Prof. Jan
Brommann, Tobias
Graulich, Dr. Johannes
Petri, Ester
Lotter, Susanne
Lehrstuhl/Institution:
Finanzierung des Projekts:Aus Lehrstuhletat (intern)
Projektpartner:Carus Verlag Stuttgart
Schlagwörter:Chormusik, Corona-Pandemie, Wohlbefinden, Wirkungsforschung
Themengebiete:L Volkskunde; Klassische Archäologie; Kunstgeschichte; Musikwissenschaft > LR Musikwissenschaft - Musica theoretica - Sachteil z.B. Instrumente, Ensembles, Systematische Musikwissenschaft
Projekttyp:Angewandte Forschung
Projekt-ID:3124

Publikationen

Liste der Veröffentlichungen auf dem Publikationserver KU.edoc der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt
Eingestellt am: 16. Mär 2022 19:45
Letzte Änderung: 16. Mär 2022 19:45
URL zu dieser Anzeige: https://fordoc.ku.de/id/eprint/3124/
Analytics