Daten exportieren

 

Forschungsprojekt ::
KOKO. Konflikt und Kommunikation

Projektbeschreibung

Das Projekt „KOKO. Konflikt und Kommunikation" ist ein Forschungsprojekt zwischen der Universität der Bundeswehr München und der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Die Leitung des Gesamtprojekts haben Herr Professor Dr. Jürgen Maes und Herr Dr. Mathias Jaudas. Neben der Psychologie sind in diesem Projekt auch Kollegen aus der Soziologie und des Journalismus Kooperationspartner. Das Projekt wird im Rahmen des vom Bundesministerium der Verteidigung (BMVg) aus Haushaltsmitteln finanzierten Zentrums für Digitalisierung- und Technologieforschung (dtec.bw) durchgeführt. In dem Projekt soll gemeinsam forschungsbasiert ein Modell zum Erleben sozialer Konflikte entwickeln und empirisch überprüfen werden. Damit verbunden ist das Ziel, das Verständnis von Eskalations- und Deeskalationsdynamiken sozialer Konflikte zu verbessern und Interventionsstrategien für einen kooperativen Umgang mit sozialen Konflikten abzuleiten. Ergänzend sollen Erkenntnisse der Konfliktforschung im Rahmen eines zu entwickelnden medialen Transferkonzeptes an die Bevölkerung weitergegeben werden. Diesbezüglich sollen Evaluationsmaßnahmen Aufschluss über die Wirksamkeit und Akzeptanz des Transferkonzeptes liefern.

Angaben zum Forschungsprojekt

Beginn des Projekts:17. Juni 2021
Ende des Projekts:31. Dezember 2024
Projektstatus:laufend
Projektleitung:Kals, Prof. Dr. Elisabeth
Beteiligte Personen:Büchele, Martina
Lehrstuhl/Institution:
Finanzierung des Projekts:Begutachtete Drittmittel
Geldgeber:Bundesministerium der Verteidigung
Projektpartner:Universität der Bundeswehr München
Schlagwörter:Konflikt; Kommunikation; Eskalation; Deeskalation; Konfliktlösekompetenzen; Wissenstrandfer in die Bevölkerung; Wirksamkeitsüberprüfung
Themengebiete:C Philosophie; Psychologie
C Philosophie; Psychologie > CV Sozialpsychologie, Umweltpsychologie
Projekttyp:Angewandte Forschung
Projekt-ID:2927
Eingestellt am: 07. Okt 2021 11:19
Letzte Änderung: 07. Okt 2021 11:19
URL zu dieser Anzeige: https://fordoc.ku.de/id/eprint/2927/
Analytics