Daten exportieren

 

Forschungsprojekt ::
DIsA. Diversitäts- und intersektionalitätbewusste Ansätze Sozialer Arbeit (DiSA). Analyse von Beratungsangeboten in der Kommune München, Weiterentwicklung theoretischer Grundlagen und Entwurf von praxisrelevanten Handlungsansätzen

Projektbeschreibung

Das Projekt DiSA zielt auf die Beforschung und partizipative Weiterentwicklung diversitäts- und intersektionalitätsbewußter kommunaler Beratungsarbeit in enger Kooperation mit der kommunalen Praxis der Landeshauptstadt München.

Angaben zum Forschungsprojekt

Beginn des Projekts:2020
Projektstatus:laufend
Projektleitung:Korntheuer, Prof. Dr. Annette
Lehrstuhl/Institution:
Finanzierung des Projekts:Intern/PROFOR
Schlagwörter:Intersektionalität, Diversität, Soziale Arbeit, kommunale Beratungsarbeit
Themengebiete:D Pädagogik, Sozialarbeit > DS Sozialpädagogik, Sozialarbeit
Projekttyp:Angewandte Forschung
Projekt-ID:2860

Publikationen

Liste der Veröffentlichungen auf dem Publikationserver KU.edoc der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt
Eingestellt am: 12. Nov 2020 10:18
Letzte Änderung: 18. Nov 2020 21:59
URL zu dieser Anzeige: https://fordoc.ku.de/id/eprint/2860/
Analytics