Daten exportieren

 

Forschungsprojekt ::
Wiedererkennung von Musik anhand von sehr kurzen Musikausschnitten

Projektbeschreibung

In einer empirischen Untersuchung wird das Gedächtnis für vertraute Musik untersucht. Den Versuchsteilnehmern werden sehr kurze (< 1 sec.) Musikausschnitte, die sie hinsichtlich ihrer Identität beurteilen sollen, vorgespielt. Unter den Musikausschnitten befinden sich sowohl unveränderte Ausschnitte als auch solche, die hinsichtlich ihrer Tonhöhe oder Klangfarbe verändert wurden. Damit wird der Einfluss von (absoluter) Tonhöhe und Klangfarbe auf das musikbezogene Gedächtnis näher spezifiziert.

Angaben zum Forschungsprojekt

Beginn des Projekts:Juli 2012
Projektstatus:laufend
Projektleitung:Schlemmer, Prof. Dr. Kathrin
Reuter, Prof. Dr. Christoph
Beteiligte Personen:Oehler, Prof. Dr. Michael
Lehrstuhl/Institution:
Finanzierung des Projekts:Aus Lehrstuhletat (intern)
Projektpartner:
  • Prof. Dr. Christoph Reuter, Lehrstuhl für Systematische Musikwissenschaft, Universität Wien
  • Prof. Dr. Michael Oehler, Professur für Medienmanagement/Musikmanagement, Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Köln
Schlagwörter:Gedächtnis für Musik, Musikwahrnehmung
Themengebiete:L Volkskunde; Klassische Archäologie; Kunstgeschichte; Musikwissenschaft > LR Musikwissenschaft - Musica theoretica - Sachteil z.B. Instrumente, Ensembles, Systematische Musikwissenschaft
Projekttyp:Grundlagenforschung
Projekt-ID:1748

Publikationen

Liste der Veröffentlichungen auf dem Publikationserver KU.edoc der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt
Eingestellt am: 28. Sep 2012 12:48
Letzte Änderung: 07. Feb 2018 03:20
URL zu dieser Anzeige: https://fordoc.ku.de/id/eprint/1748/
Analytics